Das Gildefest

Der Ältermann schreitet die Front ab - Gildefest 2008
Das Gildefest ist der Höhepunkt des Gildejahres und eines jeden Königs. Es beginnt bereits am Pfingstmontag. Der Vorstand lost die Schießliste im Gildelokal aus und trifft die letzten Vorbereitungen für das Gildefrühstück im Holsteinischen Haus. Danach treffen sich alle Gildebrüder zu Herrichtung des Schießplatzes. Der Kugelfang mit dem hölzernen Vogel wird hochgezogen, die Girlande um den Schießmast gewickelt und Sicherungsmaßnamen getroffen. Anschließen versammelt sich die Gilde um den amtierenden König zur plattdeutschen Stunde, die mit dem Singen des Schleswig-Holstein-Liedes geschlossen wird.

Traditionsgemäßer Ablauf des Gildefestes am Gildetag, Dienstag nach Pfingsten.

6.00 UhrWecken, Ständchen beim König
7.30 UhrAntreten des Vorstandes, der Gäste und der Schützen am
Gildelokal „Kirchspiels Gasthaus“
Abholen der Fahne und der Ehrengäste vom Rathaus
8.00 UhrAntreten der Gilde am Gildelokal „Kirchspiels Gasthaus“
Meldung an den Ältermann
Empfang des Königs und Ummarsch durch die Stadt
9.00 Uhr„Holsteinisches Haus“
Feierstunde, Gildefrühstück
11.30 UhrAbmarsch zum Schießplatz „Ritzebüttel“
Hissen der Gildefahne
anschließend Schießen der Schützen
13.30 UhrGemeinsames Mittagessen der Gildebrüder und Gäste im
Gasthof „Ritzebüttel“
17.00 UhrÖffentliche Proklamation des neuen Königs
Einholen der Gildefahne und Abmarsch zum Marktplatz
19.00 UhrPräsentation des Königs auf dem Marktplatz
anschließend  gemütliches Beisammensein mit den
Gildeschwestern im Gildelokal „Kirchspiels Gasthaus“

Zum Abschluss treffen sich die Gildebrüder und Gildeschwestern am Samstag nach Pfingsten zum öffentlichen Gildeball im Gasthof „Ritzbüttel“. Gäste sind in Abendgeradrobe herzlich willkommen.


Antreten zum Abmarsch Richtung Gildelokal - 2008

Zurück  Nach oben
Kontakt | Intern | Impressum